musik, kunst und politik verbinden

- das ist unser ziel

Das chor:werk baden-württemberg unter der Leitung von Fabienne Schwarz-Loy wurde 2013 gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, anspruchsvolle Chormusik mit anderen künstlerischen Elementen (wie z.B. Ausstellungen, Tanz, Literatur, Szene, Video, Licht, ...) zu kombinieren, um für Zuhörer und Zuschauer eine multiperspektivische Auseinandersetzung mit gesellschaftspolitischen Themen (bislang z.B. Populismus, Frieden, Konsum, Tod, Träume...) zu ermöglichen.

Unsere Veranstaltungen heißen "AHA-Konzerte", weil wir mit unserer Kunst zur Reflexion anregen und Impulse geben. Wir sind politisch, ohne normativ zu sein; wir konfrontieren, ohne den Zeigefinger zu erheben, sprich: wir schaffen individuelle "Aha-Momente" für Zuhörer und Teilnehmer.

Wir sagen nicht: "So muss es sein", sondern lenken die Konzentration unserer Zuhörer zugleich nach innen und in die Umgebung nach außen, schaffen damit für alle eine Auszeit von der Reizüberflutung. So ermöglichen wir eine individuelle Interpretation unserer Kunst und eine persönliche Auseinandersetzung mit der eigenen Rolle in der Gesellschaft - und natürlich den Genuss von wirklich guter Musik und Kunst: Aha-Momente für Auge und Ohr.

Wir sind Klänge und Klangwelten, die entführen; Kunst und Kunstwerke, die Musik aufgreifen und begreifbar machen.

Wir zeigen Menschen die Brücke zwischen Musik und Kunst, wechseln Perspektiven, verschieben Standpunkte, greifen Gedanken auf, polarisieren Haltungen, nehmen Dinge aus Ihrem Kontext und fügen sie künstlerisch woanders ein.

Impressum & Datenschutz

chor:werk baden-württemberg e.V.

1. Vorstand: Sarah Grammel

2. Vorstand: Marina Plotzitzka

Kassenwart: Gerd Joseph

 IBAN: DE 04 6639 1200 0000 1980 99      BIC: GENODE61BTT

Registernummer: VR 722502

design & gestaltung: daniel schwarz-loy - www.schwarzmalen.com